Softwarekonferenz für parallele
und hochperformante Programmierung
Heidelberg, Print Media Academy, 19.-21.Februar, 2019

// Keynote: IBM Q: Making Quantum computing available to 100,000 users and beyond

IBM baut die weltweit ersten universellen Quantencomputer "IBM Q" für Wirtschaft und Wissenschaft. IBM bietet über eine Cloud-Plattform Zugang zu echten Quantencomputern über das sogenannte "IBM Q Experience" Interface. Auf dieser Plattform werden Quantencomputer mit bis zu 16 Qubits "for free" angeboten oder es können die entsprechenden Simulatoren für die Programmierung von Quantenalgorithmen genutzt werden.

Um das IBM Q-System zu programmieren, hat die IBM mit Hilfe der Community eine Quantenassembliersprache namens OPENQASM definiert und ein umfassendes SDK für die Integration in bestehende Infrastrukturen zur Verfügung gestellt, um die schnelle Entwicklung von Quantenalgorithmen für Life Science, Medizin und Materialwissenschaften zu ermöglichen bzw. Lieferketten und Logistik oder Finanzdienstleistungen zu optimieren.

Die Präsentation zeigt den aktuellen Stand der Technik in Bezug auf IBM Q, einschließlich Programmiermodellen und Anwendungsszenarien, insbesondere im Bereich der molekularen Forschung z.B. in Life Science und Medizin.


// Ingolf Wittmann Ingolf Wittmann

ist Technical Director & Leader of HPC DACH & Europe sowie Leader of IBM Q Ambassadors EMEA