Softwarekonferenz für parallele
und hochperformante Programmierung
Heidelberg, Print Media Academy, 19.-21.Februar, 2019

// Bitcoin und Blockchain

Der Begriff Blockchain steht für einen technologischen Durchbruch auf dem Gebiet digitaler Währungen. Das Konzept hinter diesem Begriff ist allerdings nicht einfach zu verstehen. Eine Blockchain ist eine Datenstruktur, die in kryptografischen Protokollen eingesetzt wird, um Sicherheit gegen bestimmte Angriffe zu gewährleisten. Ihr Sinn erschließt sich nur dann, wenn man diese Angriffe durchdacht hat.

Wir werden deshalb den Aufbau eines Blockchain-basierten Protokolls von Grund auf nachvollziehen. Ausgehend von einem Protokoll, das jeder kennt, der schon einmal E-Banking benutzt hat, werden Schritt für Schritt Probleme aufgezeigt und gelöst und dabei neue Protokolle entwickelt – bis hin zu einer Blockchain.

Vorkenntnisse
keine


// Kai Brünnler Kai Brünnler

Kai Brünnler promovierte an der TU Dresden und habilitierte sich an der Universität Bern im Bereich Theoretische Informatik und Logik. Nach vier Jahren Beratungstätigkeit im Bereich IT-Sicherheit lehrt und forscht er nun an der Berner Fachhochschule. Besonders interessieren ihn die Themen Angewandte Kryptografie, Kryptowährungen und E-Voting.