Softwarekonferenz für Parallel Programming,
Concurrency, HPC und Multicore-Systeme
Heidelberg, Print Media Academy, 29.-31. März 2017

// Programm

Die Workshops finden am 29. März statt, die Konferenz am 30. und 31. März.

Workshops

Mittwoch, 29. März
11:00 - ca. 18:00

Bernd Marquardt

Software und Consulting

CUDA - eine Einführung in die Programmierung mit GPUs

Dr. Ing. Michael Klemm
Dr. Dirk Schmidl
Christian Terboven

Intel Deutschland, RWTH Aachen

Schneller, höher, weiter – Vorgehen zur Performanceanalyse und -optimierung

Christoph Iserlohn
Daniel Bornkessel

innoQ

Schnelleinstieg in Go

Dr. Peter Steinbach

Scionics Computer Innovation

HPC an einem Tag

Rainer Grimm

Modernes C++

Multithreading mit modernem C++

Konferenz

Donnerstag, 30. März
09:10 - 09:20 Eröffnung
09:20 - 10:20

Dr. Barbara Chapman

Stony Brook University, Brookhaven National Laboratory

Keynote: Need for More Speed: The Future Has Even More Parallelism In Store

10:20 Kaffeepause
10:50 - 12:00

Rainer Grimm

Modernes C++

Threads and locks must go – oder welche Abstraktionen die C++-Zukunft bietet

Dr. Rolf Rabenseifner

HLRS, Universität Stuttgart

Die neuen Interfaces in MPI 3.0 und 3.1

Rainer Stropek

time cockpit

Asynchrone Programmierung in modernem JavaScript

12:10 - 12:50

Detlef Vollmann

vollmann engineering

Lock-freie Mechanismen in C++

Sandra Wienke

RWTH Aachen

Meine Flop/s, mein Programmieraufwand, meine Produktivität: Was zählt im HPC?

Ralph Mader
Stefan Kuntz

Continental-Automotive

Design Pattern im Automotive-Multi-Core-Embedded-Realzeit-Umfeld und deren Unterstützung durch Scheduling-Verfahren

12:50 Mittagspause
13:50 - 14:30

Dr. Andreas Knüpfer

TU Dresden

DASH: Parallele C++-Programmierung mit verteilten Container-Klassen und Template-Algorithmen

Robin Sedlaczek

Fairmas

Bots & Machine Learning – ohne Parallelität geht es nicht!

Dr. Ing. Timo Stripf
Oliver Oey

emmtrix Technologies

Interaktive Parallelisierung von Anwendungen für eingebettete Mehrkernprozessoren

14:40 - 15:20

Michael Steyer

Intel

Cats'n'Dogs – verteiltes Deep Learning für die Klassifizierung von Bildern

N. N.

Überblick zu den diversen Projekten der Khronos Group zur Parallelisierung

N. N.

TBA

15:20 Kaffeepause
15:50 - 16:30

Dr. Frank Schlimbach

Intel

Parallel mit Python

Marcel Tilly

Microsoft

Deep Learning: Wie viel Parallelisierung steckt in Microsofts Cognitive Toolkit

Dr. Carsten Clauß
Dr. Stefan Lankes

ParTec Cluster Competence Center, RWTH Aachen University

Virtualisierung und HPC – Traum und Realität

16:40 - 17:20

Jörg Hettel
Manh Tien Tran

Hochschule Kaiserslautern

Moderne Concurrency-Konzepte in Java

Dr. Thomas Willhalm

Intel Deutschland

Lock-freies I/O durch persistenten Speicher

Florian Wende

Zuse-Institut Berlin

Intel Xeon Phi (Knights Landing) – Architektur und Programmierung

17:30 - 18:10

Michael Wiedeking

Mathema Software

Programmiersprachen und parallele Programmierung

N. N.

Parallelprogrammierung mit OpenACC und Fortran

Bernd Marquardt

Software und Consulting

User Interfaces und Parallelprogrammierung

18:15 - ...

Thementische
Im Anschluss an das Vortragsprogramm werden Thementische aufgestellt, an denen sich die Teilnehmer gezielt mit Referenten und anderen Teilnehmern zu Wunschthemen austauschen können.

Freitag, 31. März
09:00 - 10:10

Jörn Dinkla

ThoughtWorks

GPU-Computing mit CUDA und OpenCL

Dr. Ing. Michael Klemm
Dr. Dirk Schmidl
Christian Terboven

Intel Deutschland, RWTH Aachen

Schneller, höher, weiter – Vorgehen zur Performanceanalyse und -optimierung

Dr. Jochen Härdtlein

Robert Bosch, Engine Control Systems

Nutzung der Vorteile paralleler Rechenleistung in Echtzeitsystemen

10:10 Kaffeepause
10:40 - 11:20

Dr. Hartwig Anzt

University of Tennessee

Feeding of the Thousands – Batched Routines for Many-Core Programming

Simon Danisch

Julia Language

Julia – mit Leichtigkeit hochparallele Probleme lösen

Harald Mackamul
Joerg Tessmer

AMALTHEA4public

Performanceanalyse und -optimierung von Embedded-Multicore-Systemen

11:30 - 12:10

Stefan Andersson

Cray Computer Deutschland

Skalierung und Optimierung von CAE-Applikationen auf dem Cray-XC-Supercomputer

Jan Stamer

red6 enterprise software

Go parallel

N. N.

TBA

12:10 Mittagspause
13:10 - 14:10 Keynote
14:20 - 15:00

N. N.

CUDA - was ist neu?

Prof. Dr. Luc Bläser

HSR Hochschule für Technik Rapperswil

Nebenläufigkeitsfehlern in C# den Garaus machen!

Stefan Buschmann

CG Internals

gloperate: Ein Framework zur High-Performance-Big-Data-Prozessierung und -Visualisierung

15:00 Kaffeepause
15:30 - 16:10

N. N.

Erfahrungen bei der Parallelisierung mit Grafikkarten

Detlef Wilkening
Sven Johannsen

DSA, Schlumberger

Einführung in Coroutines und Fibers in C++

Philipp Krenn

Elastic

Jedes Dokument verdient ein Zuhause – verteilte Queries mit Elasticsearch

16:20 - 16:40

Abschlussveranstaltung